Gospelchor St. Anton (2005 – 2009) Chronologie

Andrea Huber-Haskova von März 2005.
Proben alle 14 Tage „Recycling“ – Projekt (so genannt wegen doppelter „Verwertung einer Probenphase…") gemeinsam mit dem Chor der Donaucitykirche Allgemeine Bemerkung:
Irgendwann hat der Gospelchor begonnen, das Harmonium als Begleitinstrument zu verwenden.
Der Chor musste wegen der Doppelbelastung für die Kirchenchormitglieder seine Tätigkeit einstellen.