Gospelchor St. Anton (2005 – 2009) Chronologie

Andrea Huber-Haskova von März 2005 bis Frühling 2007

Übernahme des Gospelchores durch Sigrid Sendler
Proben alle 14 Tage.

Erster Auftritt: „Recycling“ – Projekt (so genannt wegen doppelter „Verwertung einer Probenphase…") gemeinsam mit dem Chor der Donaucitykirche

Allgemeine Bemerkung:
Irgendwann hat der Gospelchor begonnen, das Harmonium als Begleitinstrument zu verwenden.

Nach dem Chorleiterwechsel 2009 wurde der Chor nicht mehr lange weitergeführt. Der Großteil der Mitglieder setzte sich zuletzt aus pfarrfremden Sängerinnen und Sängern zusammen.

Version: Dez´2018